Gebackener Fetakäse

Willkommen ihr Lieben,

Heute habe ich ein vegetarisches Gericht für euch. Es ist sehr simpel und eignet sich gut falls ihr mal einen Fleisch-freien Tag einlegen wollt. Das machen wir auch öfter. Ich habe dieses Rezept im Großen und Ganzen selbst herausgearbeitet. Alles nach Gefühl und auf gut Glück eigentlich. Dazu inspiriert wurde ich von einem Bild. Leider weiß ich nicht mehr wo ich das gesehen habe.

Zutaten:

200g Fetakäse nach Wahl

250g CherryTomaten

(ich habe einen ganzen Snackbecher vom Edeka verwendet)

Dunkle Oliven nach Bedarf

Basilikum frisch und getrocknet

Olivenöl

Trüffelöl

Knoblauch

Zubereitung:

Als erstes wird das Öl in die Auflaufform (Oder in meinem Fall die Ofenfeste Pfanne) gegossen. Erstmal so viel, dass der Boden bedeckt ist. Verhältnis 2/3 Olivenöl – 1/3 Trüffelöl.

Anschließend werden die Tomaten geviertelt, die Oliven halbiert und der Knoblauch fein gehackt. Das ganze kommt dann in die Pfanne/Form und sollte gemeinsam mit dem getrockneten Basilikum gut durchgemischt werden. Wichtig: Nicht salzen! Der Käse bringt das nötige Salz mit. Weitere Gewürze habe ich mir auch gespart, da ich finde, dass es in diesem Fall nicht nötig ist großartig zu würzen.

Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt etwas mehr Öl hinzuzufügen. Bei mir war das nötig. Ihr könnt das aber natürlich auch lassen. Es wird auch mit der vorhandenen Menge gut werden. 😉 Ich wollte nur sicher gehen, dass alles genug umhüllt ist und nichts an der Pfanne kleben bleibt. Bedenkt bei der Entscheidung, dass der Käse vermutlich auch etwas Öl braucht.

Macht in der Mitte der Pfanne/Form einen Platz für den Käse frei und legt ihn hinein. Ich habe ihn ein paar mal in der Flüssigkeit gewendet bzw. ihn damit beträufelt und ein paar Tomaten/Oliven darauf liegen lassen. Nur ganz wenig. Er sollte ja eine kleine ‚Kruste‘ bekommen. Was schwierig wäre wenn er voller Tomaten ist . ☺️

Das wars jetzt auch schon mit der Vorbereitung. Heizt den Ofen bei 180°C vor und backt das ganze so lange bis euch der Käse gefällt. Ich hatte ihn ca 15-20 Minuten im Ofen. Seht aber lieber früher nach. Das kann nie schaden. Er wird ganz leicht zerlaufen, was guuuut ist 🤤. Ich habe noch abgewartet bis der Käse oben leicht Farbe bekommen hat. Passt dabei aber auch gut auf die Umrandung auf. Die soll schließlich nicht verbrennen.

Wenn es fertig ist, kommt das ganze so wie es ist auf den Tisch. Wäre doch schade das Gesamtbild vorher zu zerstören. 🤭 Ich habe noch etwas frischen Basilikum darüber verteilt. Das diente eigentlich nur ästhetischen Zwecken. Allerdings muss ich sagen, frisch schmeckt man das so gut raus, das hat den Geschmack total abgerundet. 👍:

Hier nochmal das Endergebnis:

Als Beilage gab es einfach Nudeln mit einer Sauce die ich auch neu probiert habe. (Über die Sauce werde ich auch mal berichten). Das hat perfekt zusammen gepasst. Aber natürlich eignet sich jede andere Beilage genauso gut. Das Gericht ist da nicht wählerisch. Noch ein frischer Salat dazu und fertig ist eine superleckere vegetarische Mahlzeit.

Ich hoffe euch gefällt das Rezept und ihr probiert es bald mal aus. Erzählt mir davon in den Kommentaren. Ich freue mich immer etwas von euch zu lesen. 😊

Liebe und Licht für euch alle,

Eure Shen

3 Gedanken zu “Gebackener Fetakäse

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.